Begleitende Kinesiologie

KURSE

 

Touch for Health

 

Touch for Health vermittelt den optimalen Einstieg in alle Bereiche der Kinesiologie. Sie erlernen das Muskeltesten, die Grundlage des kinesiologischen Arbeitens. Die TFH-Reihe besteht aus vier Kursen, die inhaltlich auf einander aufbauen.

 

Touch for Health 1

Es wird das Basiswissen der Angewandten Kinesiologie vermittelt. Philosophie, Theorie und Grundbegriffe des Touch for Health.

·       Muskeltesten

·       die 14 Akupunktur – Meridiane

·       Testen der 14 Muskeln zu den Akupunktur – Meridianen

·       5 Balancetechniken:

o   Neurolymphatische Massagepunkte

o   Berührung der neurovasculären Punkte

o   Abfahren der 14 Meridiane

o   Ausgleichen über Supplemente

o   Ansatz-Ursprung-Technik

·       Testen von Nahrungsmitteln

·       Übungen zur Schmerzlinderung

·       uvm

Voraussetzungen:   keine

 

Touch for Health 2

·       weitere 14 Testmuskeln

·       Meridianuhr

·       Theorie der 5 chinesischen Elemente

·       nähere Kenntnisse des Muskels

·       Farbbalance

·       stärkende Akupressurhaltepunkte

·       uvm

Voraussetzungen:  Touch for Health 1

 

Touch for Health 3

·       weitere 14 Testmuskeln

·       reaktive Muskeln

·       Pulstest

·       Körperhaltung

·       sedierende Akupressurhaltepunkte

·       Schritt-Test

·       Tonbalance

·       uvm

Voraussetzungen:  Touch for Health 2

 

Touch for Health 4

·       42 Muskeln im Stehen testen

·       Emotionenbalance

·       Theorie der Akupunktur-Punkte

·       beidseitige Muskelschwächen

·       Wirbelsäulenreflexe

·       uvm

Voraussetzungen:  Touch for Health 3

 

EDU-Kinesthetik®

 

Brain Gym® I

 

In diesem Kurs geht es um die Erweiterung unserer Lernfähigkeit durch die Integration der rechten und linken Gehirnhälfte.

·       Einführung in das Muskeltesten

·       Funktionsweise des Gehirns·         

·       Zusammenarbeit beider Augen, Ohren und Gehirnhälften

·       Lateralitätsbahnung

·       Bewegungen zur Gehirnintegration

·       Energieübungen

·       uvm

Voraussetzungen:   keine

 

 

Brain Gym® 2

In diesem Kurs werden die drei Körper- und Gehirndimensionen (vorne-hinten, oben-unten, rechts-links) ins Gleichgewicht gebracht. Ziel ist es, die Verständnis-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit zu verbessern.

·       Muskeltests für die einzelnen Dimensionen

·       Zielbalancen für alle drei Dimensionen

·       Bahnung der drei Dimensionen

·       Längungsbewegungen

·       uvm

Voraussetzungen:   Brain Gym® 1

 

Optimale Gehirnorganisation (NEU)

Eine wesentliche Frage in der Edu-Kinestetik ist: Wie lerne ich eigentlich und warum fallen mir einige Lernprozesse leicht und andere schwer? Eine Antwort darauf ist mein Gehirnorganisationsprofil. In diesem Kurs erfahre ich etwas darüber, wie mein Gehirn sich die Arbeit teilt (Funktionsaufteilung) und welches Auge, Ohr, Gehirn ich beim Lernen bevorzuge (Dominanzprofil).

 

Kursinhalte:

 

· Das dynamische Gehirn

· Bestimmung und Interpretation des individuellen Lernprofils

· Hemisphärische Leitfunktion

· Neue Variationen der Energieübungen

· Optimieren des individuellen Lernstils (X-Span Gehirnorganisationsbalance)

Voraussetzungen:   Brain Gymâ 2

 

Sonstige

 

Kinesiologie im Alltag (NEU)

Stressreduzierung mit kinesiologischen Selbsthilfetechniken

 

Ziel dieses Kurses ist es, sich Zeit  für Entspannung zu nehmen und den Stress des Alltags ein wenig anzuschauen und mit Hilfe kinesiologischer Techniken zu reduzieren.

Jeder Termin beinhaltet eine kurze Gesprächsrunde zum Erfahrungsaustausch, eine Entspannungsphase (geführte Meditation oder Phantasiereise) sowie die Wiederholung alter und Einführung neuer kinesiologischer Techniken.

Sie bekommen folgende Informationen:

· Kurzer Überblick über die Kinesiologie

· Einführung in das Meridiansystem der chinesischen Medizin

· Kinesiologische Übungen zur Stärkung der Meridiane

· Brain Gymâ Übungen

· u.a.

Voraussetzungen:   keine

 

 

Schnupper-Kurse (VHS)

 

Kinesiologischer Muskeltest : wie funktioniert das?

 

Ziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmern den Muskeltest, das wichtigste Instrument der Kinesiologie, nahe zu bringen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung gibt es Gelegenheit, praktische Erfahrungen mit dem Muskeltest zu machen(Dauer: 2,5 h)

 

 

Stress im Alltag? Unterstützung durch kinesiologische Übungen

 

In diesem Kurs soll der Frage nachgegangen werden, wie kinesiologische  Übungen uns in unserem Alltag bei der Bewältigung von Stress und Hektik unterstützen können. Die Kursteilnehmer lernen u.a. einige Übungen aus Brain Gym® und anderen kinesiologischen Richtungen kennen. (Dauer:  2,5 h)

 

 

Übungsvormittage oder -abende

 

Etwa einmal im Monat biete ich Übungsabende oder –vormittage an, an denen die Teilnehmer von Touch for Health– oder Brain Gym®-Kursen das Gelernte üben und vertiefen können. Die Termine werden im Internet bekannt gegeben. Um rechtzeitige Anmeldung (bis zum Vortag) wird gebeten.